Pressemitteilung

Nr.
32/19
vom
22. Mai 2019

Ordensverleihung an den Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Jatzke

Der Vorsitzende Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Harald Jatzke hat das Steckkreuz für besondere Verdienste erhalten. Der vom bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, verliehene Orden wurde Prof. Dr. Jatzke heute von der Regierungspräsidentin von Oberbayern, Maria Els, überreicht.

Das Steckkreuz ist die höchste Auszeichnung des Freistaats Bayern für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen, bei der Bekämpfung von Bränden und sonstigen Notständen oder für besondere Verdienste um eine der katastrophenhilfspflichtigen und im Rettungsdienst mitwirkenden Hilfsorganisationen.

Mit dem Steckkreuz wird Prof. Dr. Jatzke für seine jahrzehntelange Tätigkeit für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft  (DLRG) geehrt, die er neben seiner richterlichen Tätigkeit am Bundesfinanzhof ausgeübt hat. Prof. Dr. Jatzke war für die DLRG in verschiedenen Führungspositionen und als Sanitäter tätig. Er war insbesondere bei den Flutkatastrophen 2002 und 2013, beim G7-Gipfel in Elmau sowie bei der Flüchtlingsbetreuung im Einsatz. Darüber hinaus hat er sich bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung um die Hilfsorganisation verdient gemacht. Seit zwei Jahren ist er einer der Vizepräsidenten des DLRG-Landesverbandes Bayern.

Bundesfinanzhof
Pressestelle       Tel. (089) 9231-400
Pressesprecher  Tel. (089) 9231-300