Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zum Footer springen

Service
of the Federal Fiscal Court

Vacancies

Zur Hauptnavigation springen Zum Footer springen

Current vacancies

Der Bundesfinanzhof in München, oberster Gerichtshof des Bundes für Steuern und Zölle, sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt

eine/n Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste (m/w/d) zum Einsatz in der Abteilung Bibliothek.

Abwechslungsreiche Aufgaben warten auf Sie:

  • Zeitschriften- und Loseblattverwaltung inkl. Rechnungsbearbeitung in SISIS-SunRise
  • Bindeverwaltung sowie katalogtechnische Erfassung gebundener Zeitschriften
  • Auskunfts- und Ausleihtätigkeit im Lesesaal als Teil des Infoteams
  • Verteilung der Posteingänge in der Bibliothek

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren, modernen und  vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst bei einem obersten Gerichtshof des Bundes
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und familienfreundliche Work-Life-Balance
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung im Kontext Ihrer Aufgaben
  • Die Einstellung erfolgt unbefristet als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst; ferner wird eine Stellenzulage in Höhe von 220 € für den Dienst bei obersten Bundesgerichten gezahlt.

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste oder Bibliotheksassistent/in
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit integrierter Bibliothekssoftware, vorzugsweise SISIS-SunRise/Aleph wünschenswert
  • Grundlegende Katalogisierungs- und Regelwerkskenntnisse sowie Sicherheit im Umgang mit bibliothekarischen Rechercheinstrumenten
  • Grundlegende anwendungsbezogene IT-Kenntnisse (MS Office, insbesondere Excel)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete sowie zur fachlichen Weiterbildung
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und sorgfältige Arbeitsweise

Die Vorschriften des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, des Bundesgleichstellungsgesetzes sowie des Sozialgesetzbuches IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) finden bei der Bewerberauswahl Anwendung. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Auch Bewerbungen mit dem Wunsch nach Teilzeitarbeit werden in die Auswahl einbezogen; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Ihre Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 10. Oktober 2021 an den Bundesfinanzhof, Zentralabteilung, Ismaninger Straße 109, 81675 München oder elektronisch an bundesfinanzhof@bfh.bund.de.

Bitte teilen Sie für eventuelle Zwischennachrichten bzw. Terminabsprachen Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer mit.

Aufgrund rechtlicher Vorschriften bewahrt der Bundesfinanzhof die Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von mindestens drei Monaten auf. Mit der Bewerbung auf die oben genannte Stelle erklären Sie sich damit einverstanden.

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt; bitte übersenden Sie lediglich Kopien und verwenden Sie keine Bewerbungsmappen.

Haben Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle? Kontaktieren Sie gern die Leitung der Abteilung Bibliothek unter 089/9231-369 oder leitung.bibliothek@bfh.bund.de.

Hinweise zum Datenschutz
Die in Ihren Bewerbungsunterlagen enthaltenen Daten werden aufgrund § 26 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes und § 106 Abs. 4 des Bundesbeamtengesetzes für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle erbeten und im Bundesfinanzhof im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung –DSGVO– (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und c DSGVO) verarbeitet. Diese Daten werden an die mit der Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens beauftragten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesfinanzhofs weitergegeben.
Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Bundesfinanzhof, Ismaninger Straße 109, 81675 München, Tel.: 089/9231-0, E-Mail: bundesfinanzhof@bfh.bund.de.

Information on Legal Clerkship and Internship

The Federal Fiscal Court as Chosen Location for Legal Clerkship

The Federal Fiscal Court as part of the Federal Supreme Court accepts legal trainees during their education only under exceptional circumstances.

The First State Exam has to be completed with an overall grade of „good“. Proof of profound knowledge in fiscal law is also required.

Legal trainees are only accepted after having passed the written part of their Second State Exam. If these requirements are not met legal trainees should not apply. The number of training places for legal trainees is limited. Please note: The legal training in a chosen location can be done at one of the Fiscal courts.

If you would like to contact us, please enclose your curriculum vitae: praesidialrichter@bfh.bund.de.

Internship

There are no internships available for law students.

Print Page