Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zum Footer springen

Anhängige Verfahren
des Bundesfinanzhofs

Aktuelle Verfahren

Zur Hauptnavigation springen Zum Footer springen

BFH Anhängiges Verfahren I R 51/21

Aufnahme in die Datenbank am 20.05.2022

AEUV Art 49 ; AEUV Art 54 ; BewG § 9 ; BewG § 11 Abs 2 ; UmwStG § 11 Abs 1 ; UmwStG § 11 Abs 2

1. Ermittlung des Übertragungswerts einer nicht operativ tätigen inländischen Holdinggesellschaft bei grenzüberschreitender Verschmelzung - Berücksichtigung eines negativen Geschäfts- oder Firmenwerts?

2. Wann liegt eine nicht operativ tätige Holdinggesellschaft vor?

3. Stellt die Nichtberücksichtigung eines negativen Geschäfts- oder Firmenwerts der Holdinggesellschaft bei grenzüberschreitender Verschmelzung einen Verstoß gegen das Unionsrecht dar?

--Zulassung durch FG--

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Vorgehend: Hessisches Finanzgericht Urteil vom 02.12.2021 (4 K 130/20)

Seite drucken